Traceone News

Traceone ausgezeichnet

Traceone als Top-anbieter von Kollaborationslösungen ausgezeichnet.

Nachhaltige Entwicklung

Verpackungen und Plastik : Die Revolution im Einzelhandel

Das Thema Verpackungen und ihre Recycelfähigkeit ist für den Einzelhandel zu einer großen Herausforderung geworden

PLM

Eigenmarken schneller auf den Markt bringen

Der Schlüssel zum Erfolg im Einzelhandel ist ein attraktives, preiswertes und zeitgemäßes Produktsortiment, das den Verbraucherwünschen jeden Tag aufs Neue gerecht wird.

Whitepaper und Berichte

Nutri-Score: Auswirkungen und Folgen für Einzelhändler und Verbraucher

In diesem Whitepaper untersucht Trace One den Einfluss und die Auswirkungen von Nutri-Score, dem europäischen farbcodierten Lebensmittelkennzeichnungssystem, auf Einzelhändler und Verbraucher.

Fünf Gründe, warum Sie für den Erfolg Ihrer Eigenmarken auf PLM-Lösungen statt auf Tabellenkalkulationsprogramme setzen sollten

Sehen wir uns an, warum weltweit tätige Einzelhandelsunternehmen von Tabellen auf PLM-Lösungen umschwenken, um überzeugende Eigenmarken zu entwickeln.

horloge

3 min Lesezeit

DitchSpreadsheets2

Die rasante Transformation des Einzelhandels hat weltweit tätige Unternehmen veranlasst, veraltete Tools hinter sich zu lassen.

Besonders die vielseitigen und allgegenwärtigen Tabellen gelten bei Einzelhändlern und Konsumgüterherstellern zunehmend als ungenügend für Prozesse des Produktlebenszyklus-Managements (PLM). Entsprechend suchen diese Unternehmen nach neuen Methoden, um ihre Eigenmarken zügig an globale Marktfaktoren wie verschärften Wettbewerb, Inflation, Omnichannel-Kosten und nicht zuletzt Erwartungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern anzupassen.

Dabei wenden sich viele Einzelhändler und Hersteller PLM-Software zu, um ihre Produktentwicklung voranzutreiben. PLM-Software deckt durch effektive Zusammenarbeit und Ressourcenüberwachung den gesamten Produktlebenszyklus ab und erhöht so Produktivität und operative Effizienz.

Sehen wir uns an, warum weltweit tätige Einzelhandelsunternehmen von Tabellen auf PLM-Lösungen umschwenken, um überzeugende Eigenmarken zu entwickeln.

Optimale Zusammenarbeit

Seit Eigenmarkenteams funktionsübergreifend und weltweit verteilt pandemiebedingt auch von zu Hause arbeiten, ist effiziente Zusammenarbeit so wichtig wie nie zuvor.

Teams verschicken oft Tabellenkalkulationsdateien und setzen hierbei auf Kommunikationstools wie E-Mail, Google Docs, Dropbox oder Slack. Die Nutzung verschiedener Tools kann jedoch zu Informationssilos und doppeltem Aufwand führen, denn sie macht Kommunikation weniger kooperativ.

Demgegenüber bieten PLM-Lösungen eine zentrale Kommunikationsplattform, welche die Zusammenarbeit fördert. PLM-Lösungen erleichtern Eigenmarkenteams den Informationsaustausch, da alle Mitglieder standortunabhängig mit derselben Plattform vernetzt sind.

Einzelhandelsunternehmen in ganz Nordeuropa können PLM-Lösungen einführen, um ihre Aktivitäten im Zuge der Entwicklung zukunftsfähiger Eigenmarken in den Bereichen Lebensmittel, Drogerie und Beauty zu bündeln.

 

Gesteigerte Effizienz

Verbraucherinnen und Verbraucher erwarten heute Tempo und Reaktionsfähigkeit, was den Druck auf Unternehmen erhöht. Ebenso suchen Unternehmen angesichts der Beeinträchtigung von PLM-Prozessen durch weltweite Lieferkettenunterbrechungen verstärkt nach Möglichkeiten für Zeiteinsparungen und Kostensenkungen.

Tabellen können die Produktivität von Eigenmarkenteams verringern, wenn PLM-Informationen auf unterschiedliche Dateien verteilt sind. Das Verwalten unterschiedlicher Produkte anhand von Tabellen ist zeitintensiv, mühselig und komplex, insbesondere wenn ein Team Änderungen in mehreren Dateien vornehmen muss.

Mit der Verlagerung des globalen Einzelhandels ins Internet geht auch die Weiterentwicklung von PLM einher. Anhand der Digitalisierung von Retail-Prozessen kurbeln PLM-Lösungen die Effizienz an: Eigenmarkenaktivitäten werden integriert, organisiert und optimiert. Die Tools vereinfachen es, unterschiedliche Produkte im Blick zu behalten und doppelten Aufwand zu vermeiden. So bleibt Einzelhandelsteams mehr Zeit, sich auf Innovation, Qualität und eine schnelle Markteinführung zu konzentrieren.

Während in Nordamerika die Inflation anzieht, könnten Einzelhandelsteams zu einer effizienten PLM-Lösung wechseln, um schneller preiswerte Lebensmittel-Eigenmarken zu entwickeln, die den steigenden Bedarf an günstigen Produkten befriedigen.

Höhere Genauigkeit


Auch wenn Fehler unvermeidlich sind, haben verschiedene Tools verschiedene Auswirkungen auf die Genauigkeit von Daten.

Als flexible, offene Büroanwendungen erfordern Tabellen manuellen Aufwand, was zwangsläufig zu Fehlern führt. So ergab eine Studie, dass 88 % der Tabellen Fehler enthalten, doppelte Dateneingaben, inkorrekte Formeln und Formatierungsfehler, die schwer zu erkennen sein können. Auch veraltete Informationen können bei Tabellen problematisch werden, ebenso wie die Versionskontrolle, wenn unterschiedliche Personen gemeinsame Dateien bearbeiten, ohne das Team über die Änderungen zu informieren.

Im Vergleich dazu sind PLM-Lösungen anwendungsfreundliche Tools, die Fehlerfreiheit unterstützen und Datenintegrität verbessern können, da Teammitglieder stets auf die neueste Version ihrer Arbeit zugreifen. Eigenmarkendaten werden kontinuierlich für alle Teammitglieder aktualisiert und synchronisiert.

So können PLM-Lösungen Eigenmarkenteams helfen, die Datengenauigkeit zu sichern, etwa wenn Verbraucherinnen und Verbraucher in Südafrika während der Pandemie hochwertige Snackartikel verlangen.

Für den Einzelhandel entwickelt

Tabellen sind generische Kommunikationstools, die in diversen Branchen Anwendung finden. Dennoch sind sie für die wechselnden Anforderungen des Einzelhandels zu simpel geworden. Die leeren Zellen von Tabellen fungieren als nicht standardisierte Datenbanken, was zu Uneinheitlichkeiten bei PLM-Berichten für Entscheidungsträger führen kann.

Hingegen sind PLM-Lösungen auf die spezifischen Aufgaben des Einzelhandels und sogar auf relevante Produktanforderungen der Eigenmarkenentwicklung zugeschnitten. PLM-Lösungen sind fortgeschrittener, robuster und effektiver bei der Verarbeitung großer Datenmengen als Tabellen. Standardisierte Dateneinstellungen ermöglichen Teams eine konsistente Berichterstattung und überragende User Experience, was die Agilität in jeder Phase des Eigenmarkenlebenszyklus verbessern kann.

Der Einsatz einer PLM-Lösung kann Unternehmen helfen, ihre Eigenmarken auf die neuesten Beauty-Trends etwa in China und Japan auszurichten, darunter Premium-Anti-Aging-Hautpflegeserien.

Risiken reduzieren

Angesichts zunehmender Cybersicherheitsrisiken müssen Einzelhandelsunternehmen überdenken, wie sie vertrauliche Geschäftsinformationen schützen können.

Tabellen erhöhen das Sicherheitsrisiko für Einzelhändler, wenn PLM-Dateien per E-Mail weitergeleitet werden. Der Versand per E-Mail setzt Dateien Risiken aus, da vertrauliche PLM-Details abgefangen werden und in die falschen Hände geraten könnten.

PLM-Lösungen sind hingegen sicher, da die Notwendigkeit des Dateiaustauschs per E-Mail entfällt. Darüber hinaus ist der Zugriff auf die zentralen Kommunikationsplattformen autorisierten Personen vorbehalten.

Die Nutzung einer PLM-Lösung kann vertrauliche Informationen schützen, einschließlich Preisgestaltung und firmeneigener Daten von Eigenmarken für pflanzliche Proteine, ein boomender Konsumgütertrend in Indien.

PLM-Lösungen fördern den Erfolg von Eigenmarken

Um mit der Komplexität des Einzelhandels mitzuhalten, ersetzen weltweit tätige Einzelhändler und Hersteller zunehmend Tabellen durch PLM-Lösungen. Insgesamt sind diese Tools ein Booster für Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit, da sie die Zusammenarbeit, Effizienz, Genauigkeit, Relevanz und Sicherheit bei Eigenmarken verbessern.

Mit PLM-Software von Trace One können Markeneigentümer ihre Kunden schneller mit hochwertigen Produkten beliefern. Indem produktbezogene Prozesse, Personal und Daten vereinheitlicht werden, schafft PLM-Software von Trace One einen anwendungsfreundlichen, integrierten Rahmen zum Informationsaustausch während des gesamten Produktlebenszyklus. Mit PLM-Software von Trace One können Einzelhändler und Konsumgüterhersteller die Produktentwicklung, Kosteneffektivität und Durchlaufzeiten bei neuen Produkten verbessern. So hilft die Software Einzelhandelsunternehmen, Produkte schneller zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

 

 

Erfahren Sie mehr über Trace One Product Lifecycle Management

Unsere Nachrichten

Verpackungen und Plastik: Die Revolution im Einzelhandel

Unter dem zunehmenden Druck von Verbrauchern und staatlichen Maßnahmen im Rahmen des Abfallvermeidungsgesetzes zugunsten einer Kre...

Weiterlesen

PLM

Eigenmarken schneller auf den Markt bringen

Der Schlüssel zum Erfolg im Einzelhandel ist ein attraktives, preiswertes und zeitgemäßes Produktsortiment, das den Verbraucherwün...

Weiterlesen

Ein wichtiger und wachsender Bereich für den Lebensmitteleinzelhandel

Warum Handelsmarken so wichtig für Einzelhändler sind Seit Anfang der 80er-Jahre gibt es Handelsmarken, die eine Abwanderung zu de...

Weiterlesen