Singapur übernimmt GHS 7

Singapur übernimmt GHS 7

| GHS-Konformität
Geschrieben von: Selerant EHS

Der Standard

Im Anschluss an die am 6. Juni 2022 abgeschlossene Konsultation hat Enterprise Singapore die aktualisierten Standards für die Einstufung, Kennzeichnung und Erstellung von Sicherheitsdatenblättern (SS 586:2022) veröffentlicht und sie an die siebte Revision des Global Harmonisierten Systems (GHS 7) angepasst.

Die GHS-Aktualisierung von Singapur: Was ist neu?

In Anlehnung an den GHS 7-Baustein-Ansatz hat Singapur folgendes neu eingeführt:

  • Gefahrenklasse für desensibilisierte Explosivstoffe
  • Unterkategorisierung für brennbare Gase, Kategorie 1 in 1A und 1B
  • Neue Gefahrenkategorie Pyrophore Gase, innerhalb der Gefahrenklasse Entzündbare Gase
  • Neues zusätzliches Kennzeichnungselement für brennbare Stäube
  • Verschiedene Änderungen am Format des Sicherheitsdatenblatts, wie Konzentrationsgrenzen für Abschnitt 3 und physikalisch-chemische Eigenschaften für Abschnitt 9
  • Aktualisierung der Kennzeichnungselemente auf GHS 7-Stand

Es wird mit einer zweijährigen Übergangszeit gerechnet, aber eine offizielle Mitteilung von Enterprise Singapore zu diesem Thema steht noch aus.

Trace One verfolgt die Entwicklung der rechtlichen Situation mit großer Aufmerksamkeit und wird Sie über alle diesbezüglichen Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link